Jahrestag: Die Mars-Tragödie (2125)

Zwölf Jahre nach Erfindung des ersten als Atmosphärenpozesso bezeichneten Terraformers durch das Unternehmen Roberts Space Industries und fünf Jahre nach Beginn des Terraformungs-Versuches des Planeten Mars schien es im Jahr 2125 zunächst so, als sei der Versuch erfolgreich.

Die Atmosphäre war bereits seit zwei Wochen stabil und in zwei Tagen sollte der Mars offiziell als sicher bewohnbar eingestuft werden.

Aus diesem Grund trugen die Menschen auf der Planetenoberfläche bereits keine Atemgeräte mehr. Dies sollte sich als fataler Fehler herausstellen.

Um 04:38 Uhr Standard-Erdenzeit (SET) kollabierte die Atmosphäre auf dem Mars plötzlich und weil sie bereits keine Atemgeräte mehr trugen, starben 4.876 Menschen einen qualvollen Tod.

Als Ursache wurde lange Zeit eine chemische Fehlkalkulation in den planetaren Atmosphärenprozessoren vermutet, heute geht man jedoch davon aus, dass ein Fehler in der Künstlichen Intelligenz des Terraforming-Projektes die Katastrophe verursacht hat.

Der 13. September 2125 ist seitdem ein offizieller Gedenktag im Star Citizen Verse.

Datum

13. Sep 2021

Uhrzeit

Ganztägig

Veranstaltungsort

Star Citizen Lore